News

  • Sammeln Sie mit:

Crosslauf bei traumhaftem Frühlingswetter

Datum: 14.06.2013 Autor: Dirk Zimmermann Kategorie: News

DSC01498

Nach dem super erfolgreichem Fitnesswettbewerb stand am 24. April 2013 nun der Crosslauf für die Sportlerinnen und Sportler der Grundschule Berlstedt auf dem Programm. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. So konnten alle 36 Kinder begleitet von den 3 Sportlehrern Frau Zimmermann, Herrn Maicher und Herrn Zimmermann pünktlich 8:00 Uhr die Fahrt ins Stadion nach Apolda antreten. Dort wurden wir schon von Frau Barth (Stammgruppenlehrerin der Kängurus im Erziehungsurlaub) und ihrer kleinen Tochter erwartet.  So konnten unsere Kinder die kleine Lani Sophie mal aus der Nähe bewundern.

Nach einer kurzweiligen Erwärmung im Kreis, waren dann alle Läufer bereit für den Wettbewerb. Es wurde immer jede Altersklasse (AK 7/8/9/10/11) getrennt nach Mädchen und Jungen gestartet. So blieb neben dem eigenen Lauf noch genügend Zeit, die anderen Läufer unserer Schule anzufeuern. Dadurch herrscht wieder eine sehr gute Stimmung in unserem Team, die ihren Höhepunkt bei der Siegerehrung fand.

Auch die Laufstrecken wurden nach Alter gestaffelt. So brauchten unsere Jüngsten nur eine Runde zu Laufen. Die 4. Klässler waren aber 3 Runden (1500 Meter) unterwegs.

Wie erwartet zeigten besonders unsere Mädchen wieder tolle Leistung. So konnten wir mit Celina Weber (AK 8), Chanell Crémer (AK 9), Lilli Bötcher (AK 11) 3 Einzelstreckensiege feiern, so viel, wie keine andere Grundschule. Auch der 3. Platz von Michelle Hänseroth und viele weitere vordere Platzierungen zeigten die gute Laufform unserer Grundschüler.

Auch in der Mannschaftwertung der einzelnen Altersklassen (die 2 besten Starter je Altersklasse) räumte unsere Schule gut ab. So gelangen uns Siege bei den Mädchen in den Altersklassen 8,9 und 10. Die Jungen der AK 8 steuerten einen 2. Platz bei. In der Pokalwertung reichte es in diesem Schuljahr leider „nur“ zu Platz 3 nach den Grundschulen Buttelstedt und Bad Berka. Zum Schluss fehlten uns 2 kleine Pünktchen.

Vielen Dank an alle Läufer, die Eltern, die am Streckenrand mitfieberten und an die Betreuer für einen gelungen Crosslauf in Apolda.

Dirk Zimmermann
Sportlehrer